Bianca Foscht ist österreichische Schauspielerin, geboren und aufgewachsen in der Kulturstadt Graz in Österreich. 
Schon in ihrer frühen Kindheit entwickelte sie eine große Leidenschaft für Sport und darstellende Kunst, wodurch sie
an intensiven Tanzunterricht in Ballett, Contemporary, Lyrical,
Jazz, Musical und Acrobatic-Dance teilnahm. Ihr Können bewies sie auch mehrmals in den DANCESTAR Staats- und Weltmeisterschaften.
Aufgrund ihrer Liebe zum Performen gelangte Bianca schließlich ins Theater, wo sie auch in einigen Produktionen im Theater am Ortweinplatz als Darstellerin mitwirkte.
Während ihrer Schulzeit widmete sie sich nicht nur dem Tanz, auch
das Dressur- und Springreiten  zählte zu ihren Hauptaktivitäten.
Die junge Darstellerin ist daher in der Dressur bis zur Klasse LM
ausgebildet. 

Nach Beendigung des Gymnasiums zog die geborene  Österreicherin nach Passau. Dort studierte sie ein Jahr lang Schauspiel an der Athanor Akademie, gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Dilara Foscht.
 
Bianca wirkte bereits bei vielen großartigen Projekten mit. Darunter zählt die moderne Theaterproduktion Dorian Gray - Pictures of Beauty im Theater am Ortweinplatz, das Auftreten in der 13. Staffel von Das Supertalent, sowie das Mitwirken in mehreren Kurzfilmen.
Kürzlich hat Bianca mit ihrer Zwillingsschwester den ersten eigenen Kurzfilm EVE geschrieben und Regie geführt. 
 
Derzeit arbeitet Bianca in Vancouver, Kanada.

VITA DEUTSCH

CV ENGLISH

Empfehlungen

Ihr kreatives Engagement

in der Rollenfindung und Stückentwicklung war eine Bereicherung....

- Verena Kiegerl, Theaterregisseurin aus Graz, Österreich

Durch ihre
lange Erfahrung im Tanz, bringt Bianca eine gute Körperspannung mit, die sie wunderbar in ihren
Rollen einsetzen kann.

-Peter Papakostidis, Theaterregisseur aus München, Deutschland

Bianca und Dilara

haben die magischen Zutaten für Erfolg; Talent, Entschlossenheit, Konzentration und Fleiß. Ich hatte die Ehre, mit ihnen zusammenzuarbeiten, und ich bin ständig begeistert von ihrer Professionalität und Begeisterung.

Sie sind sowohl hinter als auch vor der Kamera ein wichtiger Teil der Produktion.

- Mark Gantt, Regisseur und Produzent aus Los Angeles, USA

Gute Bühnenpräsenz!

Gekonnt nimmt Bianca die Wendungen der Handlung.

-Sebastian Goller, Theaterregisseur aus Bayern, Deutschland

Die Twins sind sehr
wandelbar und können sich schnell in bestimmte Szenerien einfühlen.

Sie verwandeln auch spontane
Regieanweisungen stets in ein fesselndes Acting.
Sie sind sich für nichts zu fein, und sehr belastbar.

- Mark Neumeister, Regisseur und Produzent bei NEUMEISTER MEDIA

In unaufdringlicher Weise
vermag sie es, sich in die jeweiligen Befindlichkeiten der Figuren hineinzuversetzen und diese im szenischen Kontext erlebbar zu machen. Ihr Streben nach Stimmigkeit und Natürlichkeit im Spiel bringt Bianca dazu, auch intensive Erlebnisse der Figuren
nachvollziehbar darzustellen.

-Achim Bieler, Theaterregisseur aus Aachen, Deutschland

  • Twitter
  • LinkedIn
  • Facebook
  • Instagram